Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Service-Telefon (Mo-Fr: 8-19 Uhr)
05931 151-1
Service-Telefon Online-Banking (Mo-Fr: 8-19 Uhr)
05931 151-6666
Service-Telefon Kreditkarten
0681 9376-4599
Service-Telefon Kartenverlust
116 116
Unsere BLZ & BIC
BLZ26650001
BICNOLADE21EMS
Vorteile

Das kann Kwitt

Mit Kwitt lösen Sie schnell und leicht per Handy Überweisungen an Freunde aus. Ob beim gemeinsamen Restaurantbesuch, im Café oder wo auch immer Sie unterwegs sind: Mit Kwitt können Sie einfach und sicher Geld überweisen, in der Gruppe anfordern oder unter Freunden aufteilen.

Jetzt registrieren

Sie finden die Kwitt-Funktion direkt in der Navigation Ihrer Sparkassen-App. Registrieren Sie sich noch heute.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie noch keinen Online-Banking-Zugang haben: Lassen Sie sich jetzt freischalten. Anschließend steht Ihnen Kwitt in der Sparkassen-App zur Verfügung.

So geht's

Kwitt – so einfach geht’s

Geld überweisen

Überweisen Sie einfach und schnell Geld von Handy zu Handy. Und zwar an jedes deutsche Girokonto. Alles was Sie dafür brauchen, ist die Handy­nummer. Wählen Sie aus Ihrer Kontakt­liste einfach den Empfänger aus und überweisen Sie ihm den gewünschten Betrag. Bis 30 Euro in der Regel ohne TAN*.

Geld anfordern

Mit Kwitt können Sie auch Geld anfordern. Dazu öffnen Sie einfach die Kwitt-Funktion in Ihrer Sparkassen-App und wählen den Kontakt aus. Sollte Ihr Kontakt nicht für Kwitt registriert sein, können Sie ihm per Messenger oder E-Mail einen Link zur Kwitt-Seite schicken. Ihnen wird zudem automatisch ein Textvorschlag zur Verfügung gestellt, mit dem Sie Ihrem Kontakt den gewünschten Betrag und Ihre IBAN zusenden können.

Gruppenfunktion

Mit der Kwitt-Gruppen­funktion können Sie ganz einfach Ausgaben erfassen und unter den Beteiligten aufteilen. Die von Ihnen erfassten Ausgaben werden von Kwitt verrechnet und der Anteil für jede Person automatisch berechnet. Zudem können Sie bei der Betrags­eingabe entscheiden, ob diese alle Gruppenteilnehmer betrifft oder nur einige.

*Regulatorische Vorgaben sehen grundsätzlich eine TAN-Eingabe vor. Intelligente Sicherheitssysteme Ihrer Sparkasse ermöglichen, dass Ihre Kwitt-Überweisungen weitestgehend TAN-frei bleiben.

FAQ

Fragen und Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Kwitt.

Wann kommt das Geld beim Empfänger an?

Wenn Sie Geld per Kwitt überweisen, kommt es in Echt­zeit – also binnen weniger Sekunden – beim Empfänger an.

Muss der Empfänger auch bei Kwitt angemeldet sein?

Nein. Mit Kwitt können Sie Geld auf jedes deutsche Giro­konto überweisen.

Welche Konten kann ich für Kwitt nutzen?

Bei den Konten muss es sich um Giro­konten Ihrer Sparkasse handeln, bei denen Sie Konto­inhaber sind.

Ist Kwitt sicher?

Kwitt entspricht höchsten Sicherheits­standards und den Vorgaben der Bundes­anstalt für Finanz­dienstleistungs­aufsicht (BaFin). Die regulatorischen Vorgaben sehen grund­sätzlich eine TAN-Eingabe vor. Intelligente Sicherheits­systeme Ihrer Sparkasse ermöglichen, dass Ihre Kwitt-Überweisungen bis 30 Euro weitest­gehend TAN-frei bleiben.

Gibt es ein Mindestalter, um Kwitt zu nutzen?

Nein, „kwitten“ kann jeder, der ein Online-Banking Girokonto hat.

Wie erfahre ich, dass mir jemand Geld oder eine Anforderung geschickt hat?

Sind Sie registriert, erhalten Sie sofort eine entsprechende Push-Nachricht. Auch innerhalb der Funktion werden Sie auf Neuigkeiten (zum Beispiel „Geld oder Anforderung erhalten“) hingewiesen. Dafür müssen Sie der App erlauben, Push-Nachrichten zu senden. Nicht registrierte Kontakte erhalten eine Nachricht mit einem Link auf eine Webseite, auf der sie ihre IBAN für die Transaktion angeben können.

Ich habe Geld oder eine Anforderung von einem registrierten, mir unbekannten Kontakt erhalten. Was bedeutet das?

Grundsätzlich gilt bei Kwitt, dass sich Nutzer einander nur als registriert sehen, wenn sie sich gegen­seitig im Telefon­buch ihres Smartphones gespeichert haben. Unter „Einstellungen“ können Sie festlegen, dass Sie Kwitt auch mit unbekannten Kontakten nutzen möchten. Dann kann Ihnen jeder Kwitt-Nutzer, der Ihre Handy­nummer gespeichert hat, Geld überweisen oder Anforderungen senden. Da Sie selbst diese Personen nicht in Ihrem Telefon­buch gespeichert haben, werden Ihnen diese als unbekannt angezeigt, wenn sie Ihnen eine Anforderung geschickt haben.

Gibt es einen Höchstbetrag?

Grundsätzlich gelten das Tageslimit und die Vorgaben für Ihr Girokonto. Beträge bis 30 Euro können Sie dabei in der Regel ohne TAN überweisen. Regulatorische Vorgaben sehen grundsätzlich eine TAN-Eingabe vor. Intelligente Sicherheits­systeme Ihrer Sparkasse ermöglichen, dass Ihre Kwitt-Überweisungen weitestgehend TAN-frei bleiben.

Was passiert, wenn ein nicht registrierter Kontakt seine IBAN nicht zur Verfügung stellt?

Der Empfänger des Links auf die Kwitt-Webseite hat drei Tage Zeit, seine IBAN zu erfassen. Anschließend wird der Link ungültig. Da Ihr Geld noch nicht überwiesen wurde, bleibt es auf Ihrem Girokonto.

Wie lange habe ich Zeit, um meine IBAN einzugeben?

Sie haben drei Tage Zeit, um Ihre IBAN einzugeben. Anschließend wird der Link ungültig.

Kann ich mit Kwitt auch Geld anfordern?

Ja, Sie können mit Kwitt auch Geld anfordern. Dazu öffnen Sie einfach die Kwitt-Funktion in Ihrer Sparkassen-App und wählen den Kontakt aus.

Kann ich Geldanforderungen auch ablehnen?

Ja, Sie können eine Anforderung ablehnen, auf Wunsch mit einem Kommentar. Der Absender erhält umgehend eine Push-Nachricht, dass die Anforderung abgelehnt wurde.

Wie lange habe ich Zeit, um auf eine Geldanforderung zu reagieren?

Eine Anforderung läuft nach 21 Tagen ab. Zuvor werden Sie als Empfänger der Anforderung noch zweimal daran erinnert.

Wird beim Geldanfordern eine Lastschrift vom Konto des Kontakts gezogen?

Nein, beim Geldanfordern bitten Sie Ihren Kontakt, Ihnen Geld zu überweisen. Nimmt er die Anforderung an, sendet er Ihnen das Geld per Überweisung zu.

Kann mir jeder Anforderungen schicken?

Nein, Voraussetzung ist, dass der Kontakt und Sie sich jeweils in den Telefon­kontakten gespeichert haben. Nur dann sehen Sie sich gegen­seitig als Kwitt-Teilnehmer.

Was bedeutet der Bereich "Gruppen"?

Sie gehen gemeinsam mit Freunden auf Reisen oder feiern? Jeder hat etwas anderes mitgebracht oder bezahlt? Oder Sie haben Geld für ein gemeinsames Geschenk ausgelegt? Mit der Kwitt-Gruppenfunktion können Sie ganz einfach Ausgaben erfassen und unter den Beteiligten aufteilen. Die Abrechnung erfolgt dabei bequem mittels "Geld überweisen" und "Geld anfordern".

Alle anzeigen

Weitere Fragen und Antworten finden Sie hier.

 Cookie Branding
i